Binchotan-Holzkohle zum Filtern von Leitungswasser – LaVie

🎁 Weihnachtsgeschenk: 4 Gläser gratis erhalten!

Binchotan-Kohle, um Ihr Leitungswasser zu filtern, Traum mit der Realität zu träumen

charbon binchotan

Sie reinigen Ihr Leitungswasser mit Binchotan oder seiner chinesischen Bambus-Kohleversion, die unter vielen Marken verkauft wird.

Bevor Sie die Schreie an der Unterseite des Raums hören, ist hier eine meiner Informationsquellen, es gibt viele mehr:"Aktivkohle": Binchotan in das Wasser ein Sinn? durchwww.lexpress.fr.

Glaubst du, der Binchotan ist organisch?

Ich möchte ja beantworten, genauso genauso, um die amazonischen Wälder durch Feuer zu zerstören!
Leider ist es mit sehr hohen Temperaturen (von 400 bis 1200 ° C. für Dutzende Stunden (bis zu 15 Tage!), Leider ein Eichenholz (bis zu 15 Tage!), Das feine Partikel, CO2, Rauch freigibt, und dann auf 10.000 km entfernt transportiert Warum nicht in aluminisierter Kunststoff für seine Konservierung beschichtet?
Er wird dann einige Tausende von Kilometern in einen LKW wiederholen, um sich der Einzahlung oder den Laden vor dem Ankunft zu Hause anzutreten. Es ist alles außer nachhaltig.

Die einzige Bio-Seite (außer dass es in einem Bio-Shop ...) ist, dass es einfacher ist, einen Filterfilter mit Filter zu recyceln: Im Boden zersetzt es sich.

Oh ja, er ist auch hübscher.

Die ökologische Alternative zur Binchotan-Kohle: LaVie

bouteille purificatrice d'eau LaVie pure

LaVie UV-A-Wasserreiniger® arbeiten ohne Filter oder Wartung und ermöglichen es Ihnen, Ihr Leitungswasser in 15 Minuten zu reinigen.

Sie nutzen eine innovative, patentierte Technologie, die es nur bei LaVie® gibt: die Photolyse von Chlor durch UV-A-Strahlung.

Durch diese Behandlung werden Chlor und seine Derivate, chemische Verbindungen wie bestimmte Pestizide oder Spuren von Medikamenten sowie Geschmacks- und Geruchsstoffe, die im Leitungswasser vorkommen können, entfernt.

Das Ergebnis, das sehr qualitativ ist, ermöglicht es, eine endgültige Grenze für den Verbrauch von Wasser in Plastikflaschen zu ziehen.

Glauben Sie, dass Binchotan-Aktivkohle wirksam ist?

Kein Zweifel ein wenig, man fühlt sich ein Geschmacksänderung an, aber seltsam, keine unabhängige wissenschaftliche Studie, beweisen es, dass Sie seltsam gesagt haben?
Nur die Bestätigungen der Hersteller, es ist neugierig auf ein Lebensmittelprodukt, das vor dem Aufbringen auf dem Markt kontrolliert werden sollte.

Sie denken, dass das Kochen des Binchotanes ausreicht, um es zu regenerieren?

Dass Nenni, das sterilisiert, aber seine Adsorptionskapazitäten nicht regeneriert, was einen Bakeway auf 1200 ° C erfordern, um die Poren zu öffnen und es erneut zu öffnen, so dass es ratsam ist, es regelmäßig zu ändern, aber niemand weiß, wann, wann auch nicht mehr Wie lange muss es ein Wasservolumen reinigen. Andererseits ist das Kochen, wie ein Teil der Woche einmal in der Woche, den CO2-Fußabdruck noch weitgehend erhöht, es liegt an Ihnen.

Glaubst du, dass Binchotan-Kohle nicht teuer ist?

True Japans Binchotan (für eine 1L Carafe) kostet rund 40 € pro Jahr oder 200 € alle 5 Jahre, es ist sicherlich billiger als Flaschen Mineralwasser, aber weit von freier Weise. Die Fälschung, die Sie überall etwas in der Nähe finden werden, ist etwas billiger, aber es kann chemisch mit nicht sehr coolen Produkten aktiviert werden, oder dass es schlecht verbrannt ist und einen Resttar oder eine andere ungewöhnliche Überraschung hat ...

Aber was ist die Menge des täglichen Wassers, das ich produzieren kann?

Einige Quellen sagen, dass das Wasser nach 4 Stunden perfekt ist (aber was wissen Sie wirklich ohne Messungen?), Es ist ein Liter am Morgen, und ein Liter am Nachmittag, möglicherweise noch ein Liter, wenn Sie darüber nachdenken, die Karaffe in der Abends kann es auf eine Familie begrenzt sein, außer zwei Karaffen. So viel Platz verloren und Manipulation.

Fazit: Sehen Sie sich um Sie, es gibt absolute Lösungen, wissenschaftlich geprüft und nicht teurer, mit einer echten Garantie für bakterielle Nichtverbreitung: www.lavie.bio.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

German
German